Hilfe

Produktaktivierung und Cloud-Account

Bibliothek

Lesemodus

Annotationen und Lesezeichen

Produktaktivierung und Cloud-Account

Grundsätzlich sind in der Anwendung zwei Arten des Logins zu unterscheiden:

Login

Sowohl die Produktaktivierung als auch die Freischaltung der Zusatzfunktionen erreichen Sie über die Schaltfläche „Account“ in der Kopfzeile oben rechts in der Bibliothek (rote Markierung im Screenshot).

Produktaktivierung

Login-Form

Sollten Sie bereits Aktivierungsdaten von Ihrem Verlag erhalten haben, können Sie diese hier eingeben. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf Ihre Publikationen.

Cloud-Account (Zusatzfunktionen)

Wenn Sie Annotationen und Lesezeichen benutzen wollen, ist es erforderlich sich mit einem Cloud-Account anzumelden. Dies ist entweder über eine kostenlose Registrierung möglich oder Sie verwenden einen vorhandenen Social-Media-Account (Facebook, Google oder Twitter). Durch die Anmeldung werden Ihre Annotationen und Lesezeichen zentral gespeichert und stehen dann auf allen Geräten zur Verfügung, auf denen Sie sich einloggen.

Ihre Annotationen und Lesezeichen werden außerdem in neue Werksstände übernommen, zum Beispiel bei einer Aktualisierung eines Loseblattwerks.

1. Registrieren

Wenn Sie sich noch nicht auf dem Login-Bildschirm befinden, dann wählen Sie in der Bibliothek oben rechts die Schaltfläche „Account“ und klicken Sie im Anschluss auf „Registrieren“.

Sync-Register-Form

Im unteren Be­reich unter der Über­schrift „Cloud-Account“ fin­den Sie das Formu­lar, mit dem Sie sich re­gis­trier­en können.
Ge­ben Sie hier Ihre E-Mail-Adres­se an und be­stim­men Sie Ihr per­sön­lich­es Pass­wort.
Wäh­len Sie an­schließ­end „Abschicken“.

Eine E-Mail zur Be­stä­ti­gung wird umgehend an die an­ge­ge­bene E-Mail-Adres­se ver­sen­det.

2. E-Mail bestätigen

Sie erhalten eine E-Mail, die einen Bestätigungslink enthält. Folgen Sie dem Link, um die Registrierung abzuschließen. Nun können Sie sich auf Ihren Geräten einloggen.

Wichtig: Sie müssen sich auch auf dem Gerät einloggen, das Sie zur Registrierung benutzt haben. Erst dann funktioniert die Synchronisation zwischen den Geräten.

3. Login

Zum Login-For­mu­lar ge­lang­en Sie, wenn Sie über dem Re­gis­trier­ungs­for­mu­lar (Schritt 1) die Schalt­fläche „Login“ wähl­en.

Sync-Login-Form

Auf dem Ge­rät, mit dem Sie sich re­gis­triert ha­ben, sol­lten die Fel­der E-MAIL-ADRESSE und PASSWORT be­reits aus­ge­füllt sein. Falls nicht, tra­gen Sie bitte die ent­sprech­en­den Wer­te ein.

Wählen Sie anschließend die Schaltfläche Login-Schaltfläche.

Nach dem er­folg­reich­en Log­in kön­nen Sie die Zu­satz­funk­tio­nen nutzen.

Bibliothek

Bibliotheksbuch

In der Bibliothek werden alle verfügbaren Publikationen aufgelistet.

Ein Klick auf das Cover (Markierung 1 im Screenshot) öffnet die Publikation im Lesemodus.

Mit der Schaltfläche (Markierung 2 im Screenshot) unter dem Cover können Sie eine Ansicht mit weiteren Informationen über die Publikation aufrufen.

Bibliotheksbuch_2

Mit einem Klick auf "Auf den Schreibtisch" (Rote Markierung im Screenshot) können Sie die Publikation auf den Schreibtisch legen

Aktualisierungen/Ausgaben

Existieren mehrere Versionen zu einer Publikation — etwa Ergänzungslieferungen eines Loseblattwerks oder Ausgaben einer Zeitschrift —, können Sie die verfügbaren Versionen über die entsprechende Schaltfläche (Rote Markierung im Screenshot) anzeigen.

Cover mit den Schaltflächen „Informationen“ und „Versionen“

Ein Klick auf das Cover in der Bibliothek öffnet die aktuelle Version dieser Publikation im Lesemodus.

Hier können Sie die einzelnen Versionen mit einem Klick auf das jeweilige Cover lesen.

Ergänzungslieferungen eines Loseblattwerks

Schreibtisch

Schreibtisch

Auf den Schreibtisch können Sie Publikationen ablegen, um schneller auf diese zugreifen zu können. Sie müssen die Publikation dann nicht mehr in der Bibliothek suchen.

Hinweis: Publikationen, die Sie im Lesemodus geöffnet haben, werden automatisch auf dem Schreibtisch abgelegt.

Sie können auf die Publikationen auf dem Schreibtisch sowohl von der Bibliothek als auch vom Lesemodus aus zugreifen.

Außerdem können Sie mit der Suchfunktion nicht nur innerhalb einer Publikation, sondern auch über alle Dokumente auf dem Schreibtisch hinweg suchen (mehr dazu unter Suchfunktion).

Lesemodus

Werkzeugleiste

Im rechten Bereich des Bildschirms im Lesemodus sehen Sie die Werkzeugleiste.
Dort stehen Ihnen folgende Werkzeuge zur Verfügung:

  • Textauswahl Textauswahlwerkzeug
  • Zoom Zoom/ An Bildschirm anpassen An Bildschirm anpassen
  • Vollbild Vollbild
Werkzeugleiste

Weitere Funktionen

Schaltflächen in der Kopfzeile im Lesemodus

In der Kopfzeile ganz rechts stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

Suchfunktion

Suchfunktion

Sie können entweder im aktuell geöffneten Werk, auf Ihrem Schreibtisch oder in der ganzen Bibliothek suchen.

Über die Schaltflächen Google und Wiki können Sie mit einem Klick zum eingegebenen Suchausdruck im Internet recherchieren.

Zeichensuche

Es kann nach bestimmten Zeichen und Zeichenketten gesucht werden. Dies kann zum Beispiel bei der Suche nach Paragraphen sehr nützlich sein. Die Suchparameter für spezifische Suchen stehen in diesem Fall nicht zur Verfügung.

Klicken Sie dazu auf das Pfeilsymbol rechts im Eingabefeld der Suche (1) und anschließend auf „Zeichensuche“ (2).

Zeichensuche

Zusätzliche Informationen zu den Suchfunktionen können Sie unter Syntax abrufen.

Annotationen und Lesezeichen

Damit Sie Annotationen und Lesezeichen nutzen können, ist eine Anmeldung mit einem Cloud-Account erforderlich.
Lesen Sie dazu den Punkt „ Cloud-Account (Zusatzfunktionen)“.

Annotationen

Mit einem Klick auf Annotationsmenü(unten rechts im Lesemodus) öffnet sich die Annotationsschaltfläche.

Dialog zum Anfügen einer Annotation

Mit dem Textauswahl-WerkzeugTextauswahlwerkzeug (in der Mitte der Annotationsschaltfläche ) können Sie Text markieren, wodurch automatisch ein Dialog erscheint. Farbdialog

Hier können Sie zum einen die Farbe der Markierung oder Unter- bzw. Durchstreichung festlegen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, der Textstelle Anmerkungen hinzuzufügen in Form von:

Annotationsordner und Teilen von Annotationen

Ab der Version Desktop 3.0 (iOS/Android 4.0) können Sie Annotationsordner erstellen und diese per Link mit anderen Benutzern teilen.

Übersicht

Klicken Sie auf „Neuer Ordner“ (1), um eine neuen Ordner zu erstellen. Unter dem Icon (2) sehen Sie Ihre erstellten Annotationen, mit dem Icon (3) können Sie sich Ihre Ordner ansehen. Der Ordner „Meine Annotationen“ (4) wird automatisch erstellt und kann nicht mit anderen Nutzern geteilt werden. Von Ihnen neu erstellte Ordner werden weiter unten angezeigt (5).

Erklärung weiterer Symbole

Zuordnung von Annotationen zu Ordner

Wenn Sie Annotationen erstellen, werden diese zunächst in dem vom User als Standard definierten Ordner gespeichert, zB in „Meine Annotationen“.
Sie können Annotationen aber auch anderen Ordnern zuordnen. Erstellen Sie Ihre Annotation und wählen Sie dann die gewünschte Ordner aus:

Hier können Sie festlegen, in welchen Ordner die Annotation dargestellt wird: in einem, mehreren oder allen Ordnern:

Bereits erstellte Annotationen können Sie auch nachträglich noch anderen Ordnern zuordnen:

Wählen Sie den gewünschten Ordner aus:

Ordner teilen

Als Ordnerinhaber können Sie den Inhalt des Ordners bearbeiten (jeder Abonnent des Ordners hat nur Leserechte und kann keine Annotationen ergänzen oder bearbeiten).

Klicken Sie auf das Symbol zum Teilen des Ordners:

Geben Sie Ihren Namen an und klicken Sie auf „Anlegen“:

Mit Klick auf „Kopieren“ wird der Link in Ihre Zwischenablage kopiert; Sie können den Inhalt der Zwischenablage dann in beliebige Anwendungen einfügen und von dort aus teilen. Wenn Sie auf „Teilen“ klicken, wird Ihr Standard E-Mail-Programm geöffnet. Auch in den mobilen Apps kann der Link geöffnet werden. Die App, sofern installiert, öffnet sich direkt und der Ordner kann eingesehen werden.

Der Ordnerinhaber kann das Teilen des Ordners auch wieder beenden:

Der Abonnent kann den Ordner selbst weiterteilen oder ihn auch verlassen:

Annotationen können auch im Offline-Modus erstellt und bearbeitet werden. Alle Änderungen werden mit dem Server synchronisiert, sobald Sie wieder online sind.

Lesezeichen

Um ein Lesezeichen hinzuzufügen, klicken Sie auf das Lesezeichen-Symbol Lesezeichen links unten in der Annotationsschaltfläche.

Lesezeichen können auch im Offline-Modus erstellt und bearbeitet werden. Alle Änderungen werden mit dem Server synchronisiert, sobald Sie wieder online sind.

Offline-Modus (offline lesen)

Alle Publikationen können auch offline gelesen werden. Öffnen Sie mit einem Klick auf die drei blauen Punkte auf dem Coverbild die Metainformationen zur jeweiligen Publikation und aktivieren Sie dort die Schaltfläche „Offline lesen“. menuaufruf offline_lesen download Sobald der Download abgeschlossen ist, erscheint in der Bibliothek oben links auf dem Cover dieses Icon:downloaded_iron Hinweis: Sobald Sie wieder online sind, können Sie den benötigten Speicherplatz für weitere Downloads freigeben. Dazu gehen Sie auch wieder über die drei blauen Punkte in die Metainformationen und klicken auf „Lokalen Speicher freigeben“: speicherplatz_freigeben, einzeln Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, den Speicherplatz von allen zum Offlinelesen geladenen Dokumenten in einem Schritt freizugeben. Dazu wechseln Sie in die Bibliothek und klicken auf das folgende Symbol: speicherplatz_freigeben, alles Es erscheint diese Abfrage: speicherplatz_freigeben, warning Bestätigen Sie mit „OK“, um alle Publikationen und Annotationen lokal zu entfernen.